Gefüllte Zucchini mit Feta

Mein neues Sommer-Lieblingsgericht. Schnell gemacht, schmeckt leicht und frisch, ist vegetarisch und mit nur 272 kcal wird nicht einmal die Bikinifigur gefährdet. Und falls was übrigbleibt, ist es am nächsten Tag auch kalt noch ein Genuss!




das brauchts für 4 Personen


Zucchini

4 Zucchini (je ca. 200 g)


Füllung

200 g Feta, grob zerbröckelt

80 g entsteinte grüne Oliven, in Ringen*

1 Knoblauchzehe, gepresst

5 Zweiglein Thymian, Blättchen abgezupft

1 EL Olivenöl

1 Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft

¼ TL Salz

wenig Pfeffer


Backen

1 EL flüssiger Honig





...und so geht’s


Zucchini

Zucchini längs halbieren, Inneres mit einem Löffel herauslösen, dieses fein hacken, in eine Schüssel geben. Zucchinihälften in die vorbereitete Form legen.


Füllung

Feta, Oliven*, Knoblauch, Thymian, Öl und Zitronenschale und -saft mit den gehackten Zucchini mischen, würzen. Füllung in den Zucchini verteilen.


Backen

Ca. 40 Min. in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Honig darüberträufeln.


*statt Oliven passen auch getrocknete Tomaten wunderbar und das Rot gibt schöne Farbtupfer 😉


Gefüllte Zucchini mit Feta
.pdf
Download PDF • 322KB