Sommerrollen mit Chinakohl

Die Sommerrolle ist eine beliebte und vor allem gesunde Vorspeise der vietnamesischen Küche. Sie ähnelt der in weiten Teilen Südostasiens verbreiteten und je nach Land unterschiedlich zubereiteten Frühlingsrolle, wird aber nicht frittiert. Bei diesem Rezept werden statt dem üblichen Reispapier Chinakohlblätter verwendet. Diese haben einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren.


das brauchts für 4 Personen


12 Chinakohlblätter


200 g Tofu

25 g Glasnudeln

1 Bund Minze

1 rote Paprika

1 Möhre

1 St. frischer Ingwer


2 EL geröstete Erdnüsse

8 EL Sojasoße

2 TL Sesamöl







...und so geht’s

  • Den Tofu in 1 cm dicke Streifen schneiden und mit 3 EL Sojasoße marinieren.

  • die Glasnudeln nach Packungsangabe kochen.

  • Minze waschen

  • Möhre schälen und in dünne Stifte schneiden

  • Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden

  • Ingwer in sehr dünne Scheiben schneiden.

  • Das untere Drittel der Chinakohlblätter abschneiden (und mit dem restlichen Kohl zu einem anderen Gericht verarbeiten)

  • Die Kohlblätter 4 Min. blanchieren.

  • Glasnudeln, Tofu, Möhren, Paprika, Minze, Ingwer auf die Kohlblätter geben und vorsichtig aufrollen.


Für den Dip

  • Erdnüsse fein hacken und mit Sojasoße und Sesamöl vermischen.

Den Dip zu den Sommerrollen servieren.




Hier finden Sie alles, was Sie dafür brauchen


Sommerrollen mit Chinakohl
.pdf
Download PDF • 128KB