Käse und Öl vom Rösslerhof


Der Rösslerhof ist ein familiengeführter Bioland-Hof in Schlier bei Weingarten. Er liegt eingebettet in die malerische Hügel- und Seenlandschaft Oberschwabens.

Bereits seit über 30 Jahren wird der Hof nach Bioland-Richtlinien bewirtschaftet, vielerlei landwirtschaftliche Rohstoffe werden hier nachhaltig, regional und ökologisch angebaut und schonend zu hochwertigen Produkten verarbeitet.

Auf dem vielseitigen Bioland-Hof wird Milchvieh- und Rinderhaltung sowie Acker- und Streuobstbau betrieben. Im Sinne der Bioland-Landwirtschaft wird hier besonderer Wert auf eine artgerechte Tierhaltung, einen geschlossenen Nährstoffkreislauf und die Verwendung von ökologischem Saatgut gelegt. Die Beikrautregulierung erfolgt ausschließlich mit Hacke und Striegel und gedüngt wird mit hofeigenem Mist und Gülle.

Um in der Vermarktung und der Erzeugung möglichst breit und vielfaltig aufgestellt zu sein hat sich der Rösslerhof mit anderen Biolandhöfen in der Region Bodensee-Alb zu Höfegemeinschaft Rösslerhof zusammengeschlossen. Gemeinsam produzieren sie eine Vielzahl von Rohstoffen, die in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern zu hochwertigen Mehlen, Speiseölen, Essigen und Milchprodukten verarbeitet werden.


Eine wahre Besonderheit und aromatische Köstlichkeit ist der eigene Käse, der rindengereifte Rösslerhof-Emmentaler, denn er ist in Deutschland der erste Bio-Hartkäse und wird aus Rohmilch gefertigt. Die frische Milch stammt aus artgerechter Tierhaltung und aus silagefreier Fütterung vom Rösslerhof und acht weiteren Bioland-Höfen der Umgebung.


Die leckeren Produkte vom Rösslerhof können Sie hier bestellen oder im Deissenhof Hofladen kaufen.