Hähnchen mit Kokosspinat

Ein einfaches und schnell gekochtes Rezept für eine würzige Hähnchenpfanne mit Kokos, frischen und getrockneten Tomaten und Spinat. Und sollte wider Erwarten etwas übrig bleiben, kann das leckere Gericht am nächsten Tag nochmal aufgewärmt werden.



das brauchts für 4 Personen

4 Hähnchenbrustfilets

1 EL Olivenöl

1/2 TL getrockneter Basilikum

1/2 TL getrockneter Oregano

1/2 TL getrockneter Thymian

1/2 TL Salz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Eine Prise Cayenne-Pfeffer

1 EL Mehl

1 große Knoblauchzehe, zerdrückt

60 g Getrocknete Tomaten (in Öl), klein gehackt

185 ml Hühnerbrühe

200 g Kokosmilch

250 g Cherry-Tomaten

100 g Junger Spinat


Dazu passt: Nudeln oder Reis




...und so geht’s


  • Basilikum, Oregano, Thymian, Salz, den gemahlenen schwarzen Pfeffer und den Cayenne-Pfeffer mischen.

  • Die Hähnchenfilets auf beiden Seiten mit dem Kräuter-Mix bestreichen und zum Schluß das Mehl darüber streuen.

  • das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

  • Die Hähnchenfilets auf beiden Seiten anbraten

  • den Knoblauch, die getrockneten Tomaten, die Hühnerbrühe und die Kokosmilch dazu rühren

  • die Cherry-Tomaten zum Schluß hineingeben.

  • den Deckel auf die Pfanne geben und auf mittlerer bis niedriger Stufe so lange köcheln lassen, bis das Hähnchenfleisch durchgegart ist (ca. 20 Minuten).

  • Den Spinat dazugeben und noch einmal zugedeckt 1-2 Minuten auf dem Herd stehen lassen bis der Spinat welk ist.

  • mit Reis oder Nudeln servieren.


Hähnchen mit Kokosspinat
.pdf
Download PDF • 225KB